Angebote zu "Wilde" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Mentzel, Britta: DuMont Bildatlas 220 Bayerisch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.07.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: DuMont Bildatlas 220 Bayerischer Wald, Titelzusatz: Wilde Natur, Auflage: 1. Auflage von 1920 // 1. Auflage, Autor: Mentzel, Britta, Fotograph: Wrba, Ernst, Verlag: Dumont Reise Vlg GmbH + C // DuMont Reiseverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Niederösterreich // Deutschland // Reiseführer // Kunstreiseführer // Wanderführer, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Deutschland, Seiten: 120, Abbildungen: 190 Abbildungen, Reihe: DuMont Bildatlas, Gewicht: 445 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wilde Wege Bayerischer Wald
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wilde Wege Bayerischer Wald ab 16.9 € als Taschenbuch: 50 Touren mit GPS-Tracks. 2. aktualisierte Auflage 2020. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Sport- & Aktivreisen, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wilde Wege Bayerischer Wald
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dichter Wald, grünes Dickicht, Meere aus Steinblöcken - im Bayerischen Wald findet sich ursprüngliche und wilde Natur wie kaum anderswo. Spannend ist es, diese Naturschönheiten abseits der bekannten Pfade zu erkunden, auf Wanderungen, die über Stock und Stein und manchmal sogar weglos durchs Gelände führen. Das Rother Wanderbuch »Wilde Wege Bayerischer Wald« stellt 50 Touren auf wenig begangenen Wegen vor - ein Buch für Entdecker und Naturgenießer!Alte Jägersteige, Grenzpfade im Dreiländereck Deutschland, Österreich, Tschechien und Wege, die heute keine Wandermarkierung mehr tragen, bescheren ungeahntes Naturerleben. Besonders schön sind alte Wandersteige, die -mal moosig weich, mal felsig - durch die »Urwälder« verlaufen. Spannende Wanderziele sind auch unbekannte Berggipfel, die tolle Aussichten gewähren. Aber auch die »Highlights« des Bayerwaldes, die höchsten Gipfel Arber, Osser, Falkenstein, Rachel, Lusen und Dreisessel, lassen sich auf »wilden« Wegen erklimmen. Viele Wandervorschläge sind kurz und einfach, andere wiederum erfordern Kondition - ein gewisses Maß an Orientierungssinn und Abenteuergeist ist aber bei jeder Tour durchaus gefragt. Natürlich helfen auch die zugehörigen GPS-Daten bei der Orientierung. Diese können von der Internetseite des Rother Bergverlag heruntergeladen werden.Jeder Tourenvorschlag in diesem Wanderbuch verfügt über bestens recherchierte und zuverlässige Wegbeschreibungen. Hinzu kommen detaillierte Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Zahlreiche Fotos machen Lust, den Bayerischen Wald auf seinen »wilden Wegen« selbst zu erkunden.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wilde Wege Bayerischer Wald
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dichter Wald, grünes Dickicht, Meere aus Steinblöcken - im Bayerischen Wald findet sich ursprüngliche und wilde Natur wie kaum anderswo. Spannend ist es, diese Naturschönheiten abseits der bekannten Pfade zu erkunden, auf Wanderungen, die über Stock und Stein und manchmal sogar weglos durchs Gelände führen. Das Rother Wanderbuch »Wilde Wege Bayerischer Wald« stellt 50 Touren auf wenig begangenen Wegen vor - ein Buch für Entdecker und Naturgenießer!Alte Jägersteige, Grenzpfade im Dreiländereck Deutschland, Österreich, Tschechien und Wege, die heute keine Wandermarkierung mehr tragen, bescheren ungeahntes Naturerleben. Besonders schön sind alte Wandersteige, die -mal moosig weich, mal felsig - durch die »Urwälder« verlaufen. Spannende Wanderziele sind auch unbekannte Berggipfel, die tolle Aussichten gewähren. Aber auch die »Highlights« des Bayerwaldes, die höchsten Gipfel Arber, Osser, Falkenstein, Rachel, Lusen und Dreisessel, lassen sich auf »wilden« Wegen erklimmen. Viele Wandervorschläge sind kurz und einfach, andere wiederum erfordern Kondition - ein gewisses Maß an Orientierungssinn und Abenteuergeist ist aber bei jeder Tour durchaus gefragt. Natürlich helfen auch die zugehörigen GPS-Daten bei der Orientierung. Diese können von der Internetseite des Rother Bergverlag heruntergeladen werden.Jeder Tourenvorschlag in diesem Wanderbuch verfügt über bestens recherchierte und zuverlässige Wegbeschreibungen. Hinzu kommen detaillierte Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Zahlreiche Fotos machen Lust, den Bayerischen Wald auf seinen »wilden Wegen« selbst zu erkunden.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Bergmann Zeit zum Wandern Bayerischer Wa
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.08.2016, Einband: Paperback, Titelzusatz: Die 41 schönsten Wanderungen - GPS-Tracks zum Download - Top-Tipps für stille Pfade, schöne Aussichten, wilde Natur - Highlights der Region, Mit Karte, Bruckmanns Wanderführer, Auflage: 1/2016, Autor: Bergmann, Chris, Verlag: Bruckmann Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ausflüge // Bayerischer Wald // Bayern // Bruckmanns Wanderführer // Freizeit // großer Arber // Lusen // Silberberg // Touren // Tourenführer // Wanderführer // Wandern // Wandertouren // Wanderungen // Zeit zum Wandern, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Umfang: 192 S., Seiten: 192, Format: 1.4 x 18.5 x 12 cm, Gewicht: 308 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Buch - Wo die wilden Biber nagen
16,80 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Die Zweibeiner können ziemlich schädlich sein!" erklären die Biberelternihren Jungen. Aber hier im Garten von Oma und Opa mitten im Wald habensie nichts zu befürchten und sich ein Zuhause ganz nach ihren Bedürfnissengeschaffen. Nun bringen sie den Kleinen alles bei, was ein anständiger Biberwissen muss."Die Biber müssen weg!" weint Oma.Flo und Franzi sind traurig. Bisher fand Oma die Tiere doch so niedlich.Aber nun ist ihre Lieblingsweide gefällt und aus dem Garten ist ein riesiger Seegeworden. Auch der Biberfachmann konnte Oma und Opa nicht wirklich helfen."Wem gehört eigentlich die Natur?" fragt Franzi ...Michler, ThomasThomas Michler, 1980 geboren in Koblenz, ist zwischen den Bergen und Tälern von Eifel und Mosel aufgewachsen. Ein Urlaub im Bayerischen Wald weckte in ihm die Begeisterung für wilde Natur - mit weitreichenden Folgen: Nach dem Studium der Sozialen Arbeit in Koblenz folgte Michler 2007 dem Ruf der Wildnis in den Nationalpark Bayerischer Wald. Hier arbeitet er in der Nationalparkverwaltung im Bereich Umweltbildung.Zuda, SusanneZUDA, SUSANNE Kam 1969 in Bremen zur Welt und wuchs in einem niedersächsischem Dorf nördlich der Hansestadt auf. Nach dem Abitur 1988 zog sie nach Zwiesel/Bay. Wald um an der dortigen Glasfachschule eine Ausbildung zur Glas- und Porzellanmalerin zu beginnen, die sie 3 Jahre später mit dem Gesellenbrief abschloss. Es folgten mehrere Umzüge, immer der Arbeit nach, bis sie sich schließlich 1995 in Riedlhütte niederließ - und blieb. Obgleich nicht freudlos im Beruf, der Malerei auf dem Glas, entdeckte sie bald, dass sie das, was sie malen wollte, eher auf dem Papier verwirklichen konnte. Weder Stil noch Inhalt der Bilder wurden in langen Prozessen gesucht - sie waren von Anfang an vorhanden und wurden irgendwann geboren aus der Faszination für mittelalterliche Buchillustration, der Entdeckung der leuchtenden Farben aus der Glasmalerei und schließlich aus der Freude an der Interpretation des Wortes und des starken Eindrucks, den Natur hinterlässt. Susanne Zuda arbeitet als Malerin, Illustratorin und Buchhändlerin in Freyung.

Anbieter: myToys
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
DuMont Bildatlas 220 Bayerischer Wald
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DuMont Bildatlas 220 Bayerischer Wald ab 9.95 € als Taschenbuch: Wilde Natur. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseführer, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Natur Natur sein lassen
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie der Wald zur Wildnis wurdeDer 1970 gegründete Nationalpark Bayerischer Wald hat dazu geführt, dass heute "wilde Natur" in inzwischen 14 deutschen Nationalparks entsteht. Die wilde Natur wird zur Wildnis, was vor 30 Jahren noch absolut negativ gesehen wurde. Zwei Drittel unserer Mitbürger wünschen sich mittlerweile aber mehr Wildnis, die sie sehr gerne erleben. Nicht nur das "Kulturerbe", sondern auch das "Naturerbe" - ein Begriff, der in den 80er Jahren noch in keinem Lexikon zu finden war - wird heute geschützt.Wie es im Nationalpark dazu kam, dass in ihm heute schon auf über 15.000 Hektar wilder Wald mit einer in den Anfangsjahren nicht vorstellbaren Arten- und Biotopvielfalt wächst, ist in diesem Buch nicht in Form einer fachlichen Dokumentation zusammengestellt, sondern in Form von Geschichten von Anbeginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Der Autor und erste Leiter des Nationalparks, Dr. Hans Bibelriether, macht anschaulich deutlich, dass es ohne die richtigen Persönlichkeiten zur rechten Zeit, ob Minister, Abgeordnete, Bürgermeister, Professoren, Journalisten oder Forstleute nicht zum heutigen wilden Naturwald im Bayerischen Wald gekommen wäre.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Natur Natur sein lassen
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie der Wald zur Wildnis wurdeDer 1970 gegründete Nationalpark Bayerischer Wald hat dazu geführt, dass heute "wilde Natur" in inzwischen 14 deutschen Nationalparks entsteht. Die wilde Natur wird zur Wildnis, was vor 30 Jahren noch absolut negativ gesehen wurde. Zwei Drittel unserer Mitbürger wünschen sich mittlerweile aber mehr Wildnis, die sie sehr gerne erleben. Nicht nur das "Kulturerbe", sondern auch das "Naturerbe" - ein Begriff, der in den 80er Jahren noch in keinem Lexikon zu finden war - wird heute geschützt.Wie es im Nationalpark dazu kam, dass in ihm heute schon auf über 15.000 Hektar wilder Wald mit einer in den Anfangsjahren nicht vorstellbaren Arten- und Biotopvielfalt wächst, ist in diesem Buch nicht in Form einer fachlichen Dokumentation zusammengestellt, sondern in Form von Geschichten von Anbeginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Der Autor und erste Leiter des Nationalparks, Dr. Hans Bibelriether, macht anschaulich deutlich, dass es ohne die richtigen Persönlichkeiten zur rechten Zeit, ob Minister, Abgeordnete, Bürgermeister, Professoren, Journalisten oder Forstleute nicht zum heutigen wilden Naturwald im Bayerischen Wald gekommen wäre.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot